Business success

Das brauchen Sie um mit dem Trading zu beginnen. Teil 1.

Im ersten Teil dieser Betragsreihe geht es um die Grundlagen des Tradings bzw. welche Voraussetzungen gegeben sein sollten um beginnen zu können. ("Bedenken Sie immer das Ihr Kapital einen Risiko unterliegt.") 

Was Sie dazu brauchen ist lediglich ein Internetanschluss, einen Laptop und ein Konto bei einem verlässlichen Händler.

Damit ist die Basis schon mal gegeben und einen Start steht nichts mehr im Weg. Allerdings sollte man sich vor Beginn Gedanken darüber machen welchen Markt man handeln möchte (Währung, Aktien, Indizien, etc…) und welche Wirtschaftsrelevanten Daten evtl. auf der Agenda stehen. Besonders wichtig ist, sich Wissen anzueignen bevor man beginnt. Lesen Sie Bücher und sammeln Sie mittels eines Demokontos Erfahrungen, denn Wissen ist Macht. 

Da durch Ereignisse wie bspw. einen Leitzinsatzentscheid der Markt durchaus drastisch reagieren kann, ist es ratsam mittels eines Wirtschaftskalender abzuklären welche Ereignisse anstehen.

Natürlich gibt es auch verschiedenste Strategien welche man verfolgen kann. Mein Ansatz ist, weniger ist mehr. So handle ich geradlinig nach der Markttechnik und versuche mich ständig mit diversen Webinaren auf dem laufenden zu halten. Mittels eines Demokonto kann man verschiedene Strategien testen und sich mit der Materie vertraut machen.

In der Reihe der kommenden Beiträge werde ich immer wieder verschiedene Broker vorstellen sowie kurz und bündig die Eckdaten einfach darstellen. Als erstes finden Sie hier Informationen über Plus500. 

  • Mindesteinzahlung von €100,-.
  • Mindestdifferenzen von 0,8 Pips.
  • Kundensupport per E-mail 24/7 in verschiedenen Sprachen.

Denken Sie immer daran, dass CFDs (Contract of Differente) ein Hebelprodukt (bedeutet das Sie mit dem Einsatz von bspw. €100 - 10.000 bewegen also heben können) sind und zum Verlust des gesamten Kapitals und des erwirtschafteten Profites führen kann. Der Handel mit CFDs ist vielleicht nicht für Sie geeignet. Gehen Sie immer sicher, dass Sie die Risikohinweise vollständig verstanden haben.

Zusammengefasst heißt das, Sie brauchen

  • einen zuverlässigen Internetanschluss
  • einen PC, Laptop, Smartphone oder Tablet
  • ein Konto bei einem Broker
  • die Gewissheit welchen Markt Sie handeln möchten
  • marktrelevanten Daten an Hand des Wirtschaftskalenders
  • eine grundlegende Strategie

Somit können Sie beginnen und Ihre ersten Schritte versuchen. 

 *Hier geht's zu Plus500.com